Blog

Hilferuf aus der Tafel Grünberg – dringend Fahrer und Beifahrer für das Kühlfahrzeug gesucht

An vier Tagen in der Woche ist das Sprinter-Kühlfahrzeug der Tafel Grünberg unterwegs im Dienst der Mitmenschlichkeit und Nächstenliebe. Lebensmittel, die in Supermärkten und Bäckereien nicht mehr verkehrsfähig, aber noch verzehrfähig sind, werden in der Region abgeholt und an mehr als 340 Menschen ausgegeben, die mit wenig Geld auskommen müssen. Gerade in der jetzigen Corona-Zeit eine sehr wichtige Unterstützung. Tobias Lux, Koordinator der Tafel Grünberg und Tafel Hungen, ist besorgt.… Weiterlesen »Hilferuf aus der Tafel Grünberg – dringend Fahrer und Beifahrer für das Kühlfahrzeug gesucht

Spende aus Altenhain für den Laubacher Tafelladen

Wenn man in den aktuellen Corona-Zeiten auch an seine Mitbürger denkt, ist das eine ganz lobende Aktion. Der Altenhainer Ortsvorsteher Andreas Schöneborn hatte die Idee, 250 Euro für den Laubacher Tafelladen zu spenden. Tafel-Verantwortliche Bettina Wege-Lemp von der Beratungsstelle der Diakonie nahm die Spende dankbar entgegen. Calli Schulze, Ortsbeiratsmitglied aus Altenhain, unterstützte die Spende von Andreas Schöneborn.

Mund-Nasen-Schutz für Tafeln in Gießen, Grünberg und Hungen

Einwegmasken aus atmungsaktivem Vliesmaterial spendete REWE Kaufmann Nurhan Uras in Reiskirchen kürzlich an das Diakonische Werk Gießen für die Tafeln in Gießen, Grünberg und Hungen sowie die Beratungsarbeit der Diakonie. „Meine Mitarbeiter und ich müssen uns selbst täglich bei unserer Arbeit schützen“, erzählte der Kaufmann bei der Spendenübergabe. „Deshalb weiß ich um die Wichtigkeit von Masken für die Tafeln.“ Bettina Wege-Lemp, Bereichsleiterin des Diakonischen Werks Gießen in der Beratungsstelle Grünberg… Weiterlesen »Mund-Nasen-Schutz für Tafeln in Gießen, Grünberg und Hungen

Neustart der Tafelläden noch im Mai

Aktuell laufen die Planungen, wie die Tafelausgabe wieder gestartet werden kann. Dabei gilt es, alle notwendigen Sicherheitsmaßnahmen für die Ehrenamtlichen, die zum großen Teil über 60 Jahre alt sind, und für die Besucher zu bedenken. Wie kann Hygiene gewährleistet werden, der Abstand untereinander ist einzuhalten, auch im Fahrdienst und der Sortierung müssen alle Abläufe überprüft werden. Das wird noch Vorbereitungszeit benötigen. Die Tafelläden in Grünberg und Laubach werden noch im… Weiterlesen »Neustart der Tafelläden noch im Mai

Wir brauchen Unterstützung bei der Wiedereröffnung!

Wir werden unsere Tafelläden in Grünberg und Laubach ab 26. Mai wieder öffnen. Dazu suchen wir so rasch wie möglich noch mehr helfende Hände im Grünberger Ladendienst. „Einige ehrenamtliche Mitarbeiterinnen möchten zunächst nicht mehr mitarbeiten, weil sie zur sogenannten Risikogruppe gehören“, erklärt Bettina Wege-Lemp von der Beratungsstelle der Diakonie. „Wir brauchen dringend mehr Frauen, die uns helfen zu helfen, sonst wird es schwierig, die Tafelausgabe zu sichern“, ruft sie auf.… Weiterlesen »Wir brauchen Unterstützung bei der Wiedereröffnung!

Gelungene Aktion der Tafeln im Landkreis zu Ostern – weitere Geschenke zu Muttertag

„Das war das Schönste, was mir an Ostern passiert ist!“ – Viele dankbare Rückmeldungen erreichten dieser Tage die Tafeln in Grünberg und Hungen. Weil die Lebensmittelausgabe der Tafeln wegen Corona-Einschränkungen ab Mitte März nicht mehr möglich war, hatten die Verantwortlichen um Unterstützung gebeten, um Tafelkunden zu Ostern einen Einkaufsgutschein für Lebensmittel schenken zu können. Mit Hilfe zahlreicher Spenden war die Aktion rundum gelungen und die Nutzer der Tafelläden in Grünberg… Weiterlesen »Gelungene Aktion der Tafeln im Landkreis zu Ostern – weitere Geschenke zu Muttertag