Juni 18, 2020

Spende aus Altenhain für den Laubacher Tafelladen

Wenn man in den aktuellen Corona-Zeiten auch an seine Mitbürger denkt, ist das eine ganz lobende Aktion. Der Altenhainer Ortsvorsteher Andreas Schöneborn hatte die Idee, 250 Euro für den Laubacher Tafelladen zu spenden. Tafel-Verantwortliche Bettina Wege-Lemp von der Beratungsstelle der Diakonie nahm die Spende dankbar entgegen. Calli Schulze, Ortsbeiratsmitglied aus Altenhain, unterstützte die Spende von Andreas Schöneborn.

Mund-Nasen-Schutz für Tafeln in Gießen, Grünberg und Hungen

Einwegmasken aus atmungsaktivem Vliesmaterial spendete REWE Kaufmann Nurhan Uras in Reiskirchen kürzlich an das Diakonische Werk Gießen für die Tafeln in Gießen, Grünberg und Hungen sowie die Beratungsarbeit der Diakonie. „Meine Mitarbeiter und ich müssen uns selbst täglich bei unserer Arbeit schützen“, erzählte der Kaufmann bei der Spendenübergabe. „Deshalb weiß ich um die Wichtigkeit von Masken für die Tafeln.“ Bettina Wege-Lemp, Bereichsleiterin des Diakonischen Werks Gießen in der Beratungsstelle Grünberg… Weiterlesen »Mund-Nasen-Schutz für Tafeln in Gießen, Grünberg und Hungen