Der Tafel-Betrieb

Der Betrieb der Tafel Grünberg besteht im Wesentlichen aus den Bereichen Fahrdienst, Sortier- und Packdienst und Ausgabedienst, dazu kommt noch die Verwaltung und Sonderdienste – und das alles ehrenamtlich!!

 

Für die Tafel sind in Grünberg und Laubach aktuell 90 Menschen ehrenamtlich akitv und leisten unzählige Stunden unentbehrliche Arbeit.

Der Fahrdienst

ist dafür zuständig, die Lebensmittel bei den Händlern abzuholen und gleich auch mit darauf zu achten, dass sie verwertbar sind. Dazu gibt es in Grünberg von dienstags bis freitags feste Touren. Die Ware wird dann im Tafelladen in der Neustadt 65 in Grünberg dem Sortierdienst übergeben. Freitags bringt der Fahrdienst die Waren in die Ausgabestelle in Laubach.

Der Sortier- und Packdienst

Im Tafelladen werden die Lebensmittel gesichtet, die Qualität geprüft und nicht mehr verteilbare Ware aussortiert. Die Temperatur der Lebensmittel wird dokumentiert. Anschließend werden die Lebensmittel für die Abholung durch die Kundinnen und Kunden auf Kisten entsprechend der Anzahl der Haushaltsmitglieder verteilt.

Der Ausgabedienst

Dienstag bis Donnerstag nachmittags kommen dann die Kundinnen und Kunden zur Abholung in die Ausgabestelle in Grünberg. Freitag in Laubach. Hier ist der Ausgabedienst dafür zuständig, zu überprüfen, ob sie dazu berechtigt sind, den kleinen Kostenbeitrag (2 Euro Grundbeitrag) zu kassieren und die fertig gepackte Kisten weiterzugeben. Die Kundinnen und Kunden packen dann die Lebensmittel in mitgebrachte Taschen.