Spende aus Altenhain für den Laubacher Tafelladen

Wenn man in den aktuellen Corona-Zeiten auch an seine Mitbürger denkt, ist das eine ganz lobende Aktion. Der Altenhainer Ortsvorsteher Andreas Schöneborn hatte die Idee, 250 Euro für den Laubacher Tafelladen zu spenden. Tafel-Verantwortliche Bettina Wege-Lemp von der Beratungsstelle der Diakonie nahm die Spende dankbar entgegen. Calli Schulze, Ortsbeiratsmitglied aus Altenhain, unterstützte die Spende von Andreas Schöneborn.